Aktuelles zum Dialogforum feste Fehmarnbeltquerung

Nächste Dialogforumssitzung am 12. September 2013 in Oldenburg  

Die 10.Sitzung des Dialogforums findet am Donnerstag, 12. September 2013, 17.00 im Gewerbezentrum Oldenburg, Neustädter Straße 26-28, 23758 Oldenburg statt

 

Bürgersprechstunde am 12. September 2013

Die nächste Bürgersprechstunde findet am 12. September 2013, 15.30 - 16.30 Gewerbezentrum Oldenburg, Raum 101 statt

 

Offizielle Internetseite des Dialogforums, dort können alle Protokolle, Dokumente, Studien und auch die Mitschnitte der bisheringen Sitzungen eingesehen werden.

http://www.fehmarnbelt-dialogforum.de/

Grundsätzliches zum Dialogforum

 

Die Landesregierung hat zur Hinterlandanbindung der festen Fehmarnbeltquerung ein Dialogforum eingerichtet. Damit will man "Betroffene zu Beteiligten machen", wie vielfach von maßgeblicher Seite im Land zu hören war. Es sollen von den Bürgern "Bedenken nicht nur vorgebracht, sondern vor allem in die Planungen eingebracht werden können."

 

Da ist prinzipiell ein guter Weg, kommt jedoch, wie so häufig wenn es um Bürgerbeteiligung geht, zu spät. Weil die Fakten mit dem Abschluss des Staatsvertrags schon geschaffen wurden, geht es für die Landesregierung beim Dialogforum nur noch um die Ausgestaltung der Hinterlandanbindung, nicht mehr um das Projekt an sich.

 

Das gerade ist es jedoch, was die Allianz gegen eine feste Fehmarnbeltquerung bisher anstrebte: Eine Betrachtung des Gesamtprojektes unter Berücksichtigung aktueller Zahlen und Daten.

 

Zwischenzeitlich haben sich Vertreter der Allianz gegen eine Feste Fehmarnbeltquerung für die Untersuchung verschiedener Varianten von Schienentrassen, vor allem für eine Güterverkehrstrasse entlang der Autobahn A1,  eingesetzt. Neben unserer grundsätzlichen Kritik am Dialogforum, die uns bewogen hat, an diesem nicht weiter teil zu nehmen,  war diese "Erweiterung" der Allianz-Ziele Grund für die UNi-Ratekau, aus dieser Vereinigung auszusteigen.



Nach personellen Veränderungen innerhalb der Allianz gegen eine feste Fehmarnbeltquerung veröffentlichte diese während der 6. Sitzung des Dialogforums am 20.09.2012 eine Grundsatzerklärung, die die Haltung der Allianz zur FFBQ verdeutlichte.

 

Die Sitzungen des Dialogforums werden vom Offenen Kanal Kiel per Livestream übertragen. Sie können auf der Internetseite http://www.fehmarnbelt-dialogforum.de/ abgerufen werden.Dem Dialogforum vorangestellt ist eine Bürgerfragestunde mit dem Sprecher, Herrn Dr. Jessen. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger können dort ihre Fragen  zum Dialogforum an sich, zur festen Fehmarnbeltquerung oder der Hinterlandanbindung stellen. Die gesammelten Fragen werden, sofern sie nicht direkt von Dr. Jessen beantwortet werden können, ebenfalls auf die Internetseite gestellt, wo auch die Antworten der Adressaten eingestellt werden sollen.

Der Leitung des Dialogforums empfiehlt allen Interessierten, sich als Zuschauer bei der Geschäftsstelle anzumelden:

 

Anschrift:
Geschäftsstelle Dialogforum Feste Fehmarnbeltquerung
Hamburger Landstr. 101
D-24113 Molfsee
Leiter der Geschäftsstelle: Horst Sieverling
Telefon: 0431 - 9838418
Email: horstsieverling(at)fehmarnbelt-dialogforum(punkt)de

 

Geschäftsszeiten:
Mo/Fr 9.30-12.30 Uhr
Mi 14.30 – 17.30 Uhr