Infoveranstaltung zum Thema "Immobilienentwertung" am 21.09.2010 in Ratekau

Rund 80 Zuhörer folgten unserer Einladung, sich über den Wertverlust von Immobilien an Güterverkehrsstrassen zu informieren. Die Referenten Dr. Silke Reimer, Fachanwältin für Verwaltungsrecht und Gerhard Roth, Sachverständiger für Immobilienbewertung, informierten über die Folgen des zu erwartenden Güterschienenverkehrs aus ihren jeweiligen Fachbereichen. Nach der Veranstaltung standfest: Der Wert der Häuser und Grundstücke wird deutlich sinken.  Man rechnet heute für Immobilien an neuen Güterverkehrsstrecken mit Wertverlusten von 30 % bis hin zur Unverkäuflichkeit.

Beide Fachleute rieten den Zuhörern sich rechtzeitig zu informieren, Gutachten über bestehende Zustände für z. B. Häuser einzuholen und, ein Tipp der Anwältin, sich Rat einzuholen und Einspruchsfristen zu beachten.

Im Hintergrund v.L.: Dr. Silke Reimer, Gerhard Roth, am Rednerpult Kerstin Fischer